Endlich! - Jetzt öffnet die Dorfbäckerei Kern wieder

220218_reg_kern_uerkheim1_zvg1.jpg
Noch sind die Regale im neuen Bäckereiladen leer; die Familie Kern freut sich bereits auf die Wiedereröffnung (v. l.): Käthi Kern, Inhaberin und Mutter von Geschäftsführer Daniel Kern, Andrea Röthlin-Kern mit Vanessa und Claudia Lüscher-Kern. (Bild: KASPAR FLÜCKIGER)

Noch immer sorgt das Hochwasser im Uerkental für Schlagzeilen. Diesmal für positive: Acht Monate danach kann morgen Samstag nun auch die Bäckerei Kern Wiedereröffnung feiern. «Endlich!», wie die Familie anfügt. Der Laden stand am 8. Juli unter Wasser, das allermeiste Inventar war schrottreif.

Beim Fototermin eine Woche vor der Wiedereröffnung waren die Ladenbauer und Stromer zwar noch fieberhaft mit letzten Arbeiten beschäftigt. Doch bereits da liess sich erahnen: Die neue Bäckerei wird bei der Eröffnung am Samstag, 24. Februar, toll aussehen. Der Betrieb wird aussen farbiger und innen heller, moderner – und grösser. Dort, wo früher ein Vorbereitungsraum war und wo einst die Geschwister Kern ihre Schulaufgaben erledigten, entstand ein «Kafi-Egge».

Eine Welle der Hilfsbereitschaft
«Es ist ein gutes Gefühl, dass wir endlich wieder eröffnen können», sagt Daniel Kern. Die Arbeiten dauerten viel länger als erwartet. Das einzig Gute: Im Gegensatz zum Verkaufsladen war die Backstube nicht ganz so schlimm betroffen vom Hochwasser. «Eine Woche half uns Beck Mathys aus Schöftland und übernahm unsere ganze Produktion. Danach konnten wir den Betrieb in unserer eigenen Backstube wieder aufnehmen», erzählt Daniel Kern. Die Ware wurde acht Monate lang in einem Verkaufswagen auf dem Parkplatz verkauft. Diese lange Zeit endet am Samstag.

35 Helfer kamen zur Unterstützung
Hilfe kam von allen Seiten. Schon einen Tag nach dem Hochwasser standen 35 Helfer in der Bäckerei, zumeist Freunde der Familie oder auch Einheimische, die nicht zu Schaden kamen. Sie putzten, räumten auf und füllten Container.

All ihren Helfern möchten die Kerns «Danke» sagen. Deshalb ist ein Helferfest geplant. «Ein dickes Lob geht auch an unsere Feuerwehr und den Zivilschutz», bedanken sich die Kerns. Statt zu hadern, blicken die drei Geschwister und ihre Mutter nach vorne. Die Wiedereröffnung ist für die Bäckerei ein Neustart. Einiges im Sortiment ist neu und zudem bietet ein «Kafi-Egge» zwei Tische zum Verweilen oder auch «Coffee to go» an. Bleibt die Frage nach der Angst vor einem neuen Hochwasser. «Nein, das war wohl einmalig; aber wenn doch, dann will ich das nicht ein zweites Mal durchmachen», gesteht Daniel Kern.

Samstag, 24. Februar

Kaffee und Gipfeli gratis, Crèmeschnitte für Fr. 2.–
«Show-Backen»

Neue Öffnungszeiten: Montag/Dienstag, 6 bis 12.15 und 15 bis 18.30 Uhr Mittwoch, 6 bis 12.15 Uhr Donnerstag/Freitag, 6 bis 12.15 und 15 bis 18.30 Uhr Samstag, 6 bis 13 Uhr 

220218_reg_kern_uerkheim2_zvg.jpg
Die Bäckerei Kern am 8. Juli 2017. ZVG
220218_reg_kern_uerkheim_zvg.jpg
Das Wasser richtete im Innern der Bäckerei grossen Schaden an, das Inventar erlitt Totalschaden. ZVG
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
Tschanz Grabenlos AG
Mitarbeiter für grabenlosen Leitungsbau + Tiefbau, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
RZG Immobilien AG
Coiffeur/ Coiffeuse, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
KSB (Schweiz) AG
Technischer Sachbearbeiter, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Feldheim
Leitung Pfelegedienst, 6260 Reiden, Mitarbeiter, Reiden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner