Gemeinsame Polizei-Schwerpunktkontrolle gegen Einbruch

einbrecher_einbruch.jpg

Unter Leitung der Kantonspolizei Solothurn führten die Berner und Solothurner Kantonspolizei am Freitagabend, 23. Februar 2018, eine gemeinsame Schwerpunktkontrolle in der Region Solothurn durch. In gemischten Teams wurden dabei nacheinander mehrere Standorte zwischen Bellach (SO) und Niederbipp (BE) bezogen. Insgesamt kontrollierte die Polizei über 170 Fahrzeuge und rund 190 Personen.

 

Die Schwerpunktkontrolle steht im Zeichen der Einbruchsprävention, da insbesondere in den Wintermonaten vermehrt Einbrecher unterwegs sind. Sie begann mit Beginn der Dämmerung und dauerte bis in die Nacht. Die jeweiligen Kontrollen verliefen ruhig und ohne Zwischenfälle. Festgestellt wurde eine Person, die zur Fahndung ausgeschrieben war sowie zwei Personen, die unter Alkoholeinfluss fuhren. Daneben mussten einzelne Ordnungsbussen und Mängelkarten ausgestellt werden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner