Öffnungszeiten der Ämter: Der Bürger auf der Palme

030318_reg_oeffnungszeiten0133_bkr.jpg
In den Zofinger Amtsstuben tut man etwas für die Kundinnen und Kunden –und ist Freitag über den Mittag für diese da. bkr
Oeffnungszeiten.jpg

Coop hat in Zofingen seit neustem von 7.30 bis 20 Uhr geöffnet – und zwar montags bis samstags. Solche Verkaufszeiten bietet der Grossverteiler nicht aus Jux und Tollerei an – sie entsprechen einem Kundenbedürfnis und tragen den heutigen Lebensgewohnheiten mit meist langen Arbeitswegen Rechnung.

Im Vergleich dazu scheint die Welt in einigen Gemeindeverwaltungen still zu stehen. Deren Öffnungszeiten bringen berufstätige Bürgerinnen und Bürger auf die Palme. In vielen Gemeinden ist das Höchste an Kundenorientierung ein Schalter, der einmal die Woche – meist montags – bis 18 Uhr geöffnet hat. Flexible Termine ausserhalb der Bürostunden bietet auf ihrer Website einzig die Gemeinde Kirchleerau an. Vielleicht lohnt es sich, vor einem Behördengang bei anderen Gemeinden anzufragen, ob auch hier Termine ausserhalb der Bürozeiten denkbar sind.

Hier ist Licht
Wo Schatten ist, ist auch Licht. Vordemwald beweist, dass eine kleine Gemeinde in der Lage ist, bürgerfreundliche Schalterzeiten anzubieten. Nebst dem obligaten Montag bis 18 Uhr empfängt die Verwaltung ihre Bürgerinnen und Bürger am Freitag zwischen 7 bis 13 Uhr. Freitagmittag geöffnet sind auch die Verwaltungen in Bottenwil, Moosleerau, Oftringen – diese Gemeinde nennt sich auf ihrer Homepage «Dienstleistungsbetrieb» –, Staffelbach, Strengelbach, Wiliberg und Zofingen. Ein kleines Highlight ist auch Uerkheim, wo man an jedem Bürotag bereits um 7.30 Uhr empfangen wird.

Allerdings: Die Öffnungszeiten werden künftig weniger wichtig, digitale Dienstleistungen nehmen zu. Als Beispiel kann man einen Wohnungswechsel der Gemeinde auch online vermelden und muss nicht mehr persönlich auf der Einwohnerkotrolle vorsprechen. Und wichtig: Für Behördengänge muss einem der Arbeitgeber springen lassen – freigeben.

Dem Gemotze zum Trotz
Noch starrer als Verwaltungsöffnungszeiten sind jene der Post. Montag bis Freitag 7.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 11 Uhr. Das gilt zum Beispiel für die Poststelle an der Oberfeldstrasse in Oftringen – nicht aber für jene in Küngoldingen. Dort führt der Volg-Laden eine Postagentur. Allem Gemotze über Postschliessungen zum Trotz: Postagenturen haben ihren Vorteil in Form attraktiver Öffnungszeiten – bei Volg in Küngoldingen von Montag bis Samstag durchgehend von 6 bis 21 Uhr.

Ende 2017 beherbergte fast die Hälfte der landesweit 585 Volg-Läden eine Postagentur. Laut Volg-Sprecherin Tamara Scheibli führt das zusätzliche Angebot zu einer höheren Kundenfrequenz, für die Läden bedeutet das also auch mehr Umsatz.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
Tschanz Grabenlos AG
Mitarbeiter für grabenlosen Leitungsbau + Tiefbau, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
RZG Immobilien AG
Coiffeur/ Coiffeuse, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
KSB (Schweiz) AG
Technischer Sachbearbeiter, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Feldheim
Leitung Pfelegedienst, 6260 Reiden, Mitarbeiter, Reiden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner