Autobahn A1 bei Rothrist: Auto kollidiert mit Sattelmotorfahrzeug und Leiteinrichtung

Unfall_Rothrist.jpg
Das Fahrzeug erlitt bei der Kollision Totalschaden.

Am Mittwochmorgen, 7. März 2018, um 6.25 Uhr, wurde der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 bei Rothrist in Fahrtrichtung Zürich gemeldet. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen verlor ein Automobilist nach einer Kollision mit einem Sattelmotorfahrzeug die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschliessend im Bereich der Ausfahrt mit der Leiteinrichtung. Dabei zog sich der Autolenker Verletzungen zu und musste mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Sein Auto erlitt Totalschaden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs werden Zeugen gesucht. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 76 76).  

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Powerman Charity-Lauf 2018
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner