Nachdenken über das Böse

Philippe_Pfister_zvg.jpg
Philippe Pfister, Chefredaktor Zofinger Tagblatt (Archivbild)

Nachdenken über das Böse

Ab nächstem Dienstag wird in der Schweizer Kriminalgeschichte ein wichtiges Kapitel geschrieben. Thomas N., der Vierfachmörder von Rupperswil, steht vor Gericht. Viele von Ihnen werden sich erinnern, wie vollkommen fassungslos Sie waren, als zum Jahresende 2015 immer schrecklichere Details dieses Kapitalverbrechens bekannt wurden. Wie kommt ein junger Mann, der offensichtlich das Zeug hätte, Medizin zu studieren, dazu, vier Menschen auf grausamste Weise zu töten? Der mittlerweile 34-Jährige war ein völlig unbeschriebenes Blatt, der im Dorf bekannt war und Fussball-Junioren trainierte.

Wir versuchen, einen Ansatz zur Erklärung zu finden und merken: Es gelingt uns nicht. Im Raum steht etwas, von dem wir nur vage Vorstellungen haben und trotzdem wissen, dass es existiert: das Böse. Wir blicken auf die Tat von Rupperswil und stellen fest: Das Böse ist keineswegs nur ein Thema für Theologen oder Philosophen, sondern es bricht vollkommen unerwartet mitten unter uns auf. Das Böse ist nicht mehr eine abstrakte Idee, sondern erschütternde Realität, die uns den Boden unter den Füssen wegzieht.

Kant schrieb in einem seiner berühmtesten Sätze, zwei Dinge erfüllten sein Gemüt mit Bewunderung und Ehrfurcht: «der gestirnte Himmel über mir, und das moralische Gesetz in mir». Das Böse ist die Kraft, die diese Spannung des menschlichen Geistes zum Einsturz bringen kann. Angesichts des Bösen bleibt nur der Abgrund. Vielleicht gibt es nächste Woche ein paar Antworten, die etwas Licht in die so absolut dunkle Bluttat von Rupperswil bringen. Zu befürchten ist – das haben uns ähnliche Geschichten gelehrt –, dass die Antworten eher ausbleiben.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
Tschanz Grabenlos AG
Mitarbeiter für grabenlosen Leitungsbau + Tiefbau, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
RZG Immobilien AG
Coiffeur/ Coiffeuse, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
KSB (Schweiz) AG
Technischer Sachbearbeiter, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Feldheim
Leitung Pfelegedienst, 6260 Reiden, Mitarbeiter, Reiden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner