Rentner fährt in Oensingen in eine Mauer und verletzt sich dabei schwer

unfall_oensingen.jpg
Der 85-jährige Fahrer zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Foto: Kantonspolizei Solothurn

Am Samstag ereignete sich um kurz nach 11 Uhr in Oensingen ein Selbstunfall. Ein Rentner war auf der Jurastrasse von Kestenholz herkommend unterwegs, als er die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. In der Folge kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und kam nach einer Frontalkollision mit einer Steinmauer zum Stillstand. Der 85-jährige Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit einem Helikopter der AAA Air Alpine Ambulance in ein Spital geflogen werden. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, dürfte nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen ein medizinisches Problem zum Unfall geführt haben. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner