Entlebuch: Bei Holzarbeiten Hand abgetrennt

chilbi16-12.jpg
Die Rega hat den verletzten ins Spital geflogen. (Archiv/Karin Gubler und Martin Thöni)

Der Arbeitsunfall ereignete sich am Abend des 12. März, etwa um 16.45 Uhr, auf einem Bauernhof in Entlebuch. Aus bisher unklaren Gründen hat sich ein 64-jähriger Mann mit einer Holzspaltmaschine die rechte Hand abgetrennt. Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144 und die Rega, welche den Verletzten in das Spital flog. (LP)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner