Vorstösse aus der linken Politecke: Antwort auf den Leserbrief von Rudolf Fankhauser

Aktueller_Leserbrief.jpg

Rudolf Fankhauser ist in seinem Leserbrief vom Dienstag einmal mehr respektlos über kritische Weltbürger hergezogen. Das faktenlose Schlechtreden von linken Politikern verlangt nach einer Entgegnung. Ich persönlich habe sehr grossen Respekt vor mutigen Leuten, die sich heute noch getrauen für die Schwächeren der Gesellschaft einzusetzen und dafür Hohn ernten. Ja, poltern ohne Inhalt ist salonfähig geworden und es braucht nicht mehr viel Courage dazu. Viviane Hösli, Mia Gujer oder auch Cédric Wermuth setzen sich für viele Arbeiter/innen ein, die tagtäglich krampfen und doch auf keinen grünen Zweig kommen, weil Ihnen tatsächlich das Geld aus der Tasche entwendet wird. Aber eben nicht von linken Politikern und Staat, sondern beispielsweise von gierigen Immobilienbesitzern. Mieter und Mieterinnen bezahlen nämlich jedes Jahr 18 Milliarden Franken zu viel. Dieses Geld geht als schöne, leistungslose Rente an Hauseigentümer, die ja alleine mit der Wertsteigerung hohe Renditen und Vermögenszuwächse erzielen. Von vermögenden Immobilienbesitzer/innen etwas mehr Vermögenssteuer zu fordern, scheint mir persönlich also durchaus diskussionswürdig.

Nebenbei, sicher ist Frau Martullo-Blocher eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Sie verdankt ihre heutige Stellung aber in erster Linie ihrer Geburt.

Urs Kilchenmann, Oftringen

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Tecton Abdichtungen AG
kaufm. Angestellte 50%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Kosmetik- und Nagelstudio
Kosmetikerin, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Allemann Claudia
Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Sie haben einenn Job, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Zimmermann, 6147 Altbüron, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner