Der azb-Frühlingsmarkt lässt einen den Frühling spüren

azb.jpg
Am Freiluftstand bei den Schenkeli- und Zigerkrapfenproduzenten kommt niemand ohne Griff zum Geldbeutel vorbei (v. l.): Betreuer Markus Roth , Markus Signer (Montageabteilung) und «Finanzminister» Sven Bolliger (Montageabteilung). BM.

Wenn sich der Winter im Unterland langsam geschlagen gibt, lädt das azb im Gewölbekeller im Wohnhaus Insel an der Sägetstrasse zum Frühlingsmarkt ein. Wer Osterdekorationen, «Frühlingsboten» und andere Kreationen aus dem Hause azb liebt, kommt an der ersten grossen Stiftungs-Veranstaltung in diesem Jahr nicht vorbei. Schon kurz nach der Türöffnung gestern Donnerstagnachmittag pilgerten die Menschen zahlreich an den Ort des Geschehens. Die Besucher finden ein breit gefächertes, attraktives Angebot. Für das kulinarische Wohl werden die hausinternen Backöfen und Herdplatten tüchtig erhitzt. Die ofenfrischen Brote, die goldbraunen Zöpfe, das Gärtnerbrot im Tontopf, Ostergebäck, hausgemachte Konfitüren, Früchtesirup und anderes wurde reichlich gepostet. Fantasievolle floristische Frühlingskreationen aus dem Atelier von Christine Zwahlen, Bereichsleiterin Zentrale Dienste, ihrer Schwester Helene Zimmermann und der azb-Beschäftigungsgruppe runden das Angebot ab.

«Ihr händ de superschöni Sache», schwärmte eine Besucherin aus Strengelbach. Das zum Kauf Angepriesene war wieder mit viel Liebe in den Beschäftigungsgruppen und der Schreinerei hergestellt worden. Zum Verkauf steht zudem eine grosse Auswahl an neuen oder von talentierten azb-Mechanikern fit gemachten, gebrauchten Fahrrädern. Nicht alt werden jeweils die im Freien frisch gebackenen Schenkeli und Zigerkrapfen. Das österlich dekorierte Blumencafé in der Mensa lädt die Gäste ein, innezuhalten, Freunde zu treffen und gemeinsam die köstlichen Spezialitäten der Hausküche zu geniessen.

Der Frühlingsmarkt ist noch heute Freitag von 13 bis 17 Uhr und morgen Samstag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. (BM.)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Lieferdienst gesucht, Mitarbeiter,
Notariatsbüro Markus Hofmann
Notariatsangestellte(n) 100%, 5722 Gränichen, Mitarbeiter, Gränichen
Gemeinde Oberentfelden
Mitarbeiter(in) Bauadministration 100%, 5036 Oberentfelden, Mitarbeiter, Oberentfelden
Kanton Bern
ICT-Techniker 80-100%, , Mitarbeiter,
Siegfried AG
Infoabend, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Nebeneinkommen, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
LUGA 2019
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Partner