Weichenstörung beim Bahnhof Luzern hat Pendlern Geduld abverlangt

Weichen.jpg
Eine Weichenstörung beim Bahnhof Luzern hat am Donnerstagmorgen die Geduld der Pendlerinnen und Pendler strapaziert. (Themenbild KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Grund der kurz vor 7 Uhr aufgetretenen und knapp eine Stunde dauernden Panne war eine Weichenstörung an einer neuralgischen Stelle des Bahnhofes, wie eine Sprecherin der SBB der Nachrichtenagentur SDA auf Anfrage sagte. Gegen 7.30 Uhr war die Störung behoben, und die Züge konnten wieder verkehren.

Der Regionalexpress Luzern-Olten SO fuhr wegen der Störung zwischen Luzern und Emmenbrücke LU nicht, wie die Bahnverkehrsinformation mitteilte. Betroffen waren ausserdem die S-Bahn-Linien 61, 3, 1 und 9. Zwischen Luzern und Luzern-Verkehrshaus fielen schliesslich auch die Voralpen-Express-Züge aus.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
Tschanz Grabenlos AG
Mitarbeiter für grabenlosen Leitungsbau + Tiefbau, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
RZG Immobilien AG
Coiffeur/ Coiffeuse, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
KSB (Schweiz) AG
Technischer Sachbearbeiter, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Feldheim
Leitung Pfelegedienst, 6260 Reiden, Mitarbeiter, Reiden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner