Gansingen: Gleitschirmpilot in Baumgruppe gestürzt

Bergung_Leiter_2.jpg
Der Verunfallte musste mit der Leiter geborgen werden (PKO)

Am Samstag Vormittag stürzte ein Gleitschirmpilot oberhalb von Gansingen in einen Buchenwald. Zur Bergung waren Spezialisten der Alpinen Rettung und Feuerwehr im Einsatz.

 Am Samstag, 24. März 2018, ging um ca. 11.00 Uhr bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass ein Gleitschirmpilot abgestürzt und in einer Baumgruppe hängen geblieben sei. Einsatzkräfte der Polizei, Feuerwehr, Sanität und Spezialisten der Höhenrettung wurde aufgeboten. Kurz nach dem Start bei Galten klappte dem 49-jährigen Schweizer der linke Flügel des Gleitschirms ein, was zu einem unkontrollierten Absturz führte. Auf ca. 25 Meter

Höhe blieb der Paragleiter in einer Baumgruppe hängen. Trotz dem unwegsamen Gelände konnte eine alte Anhängerleiter zur Absturzstelle geschafft und in den Einsatz gebracht werden. Nach fast vier Stunden konnte der leichtverletzte Gleitschirmflieger durch die Alpinen Retter geborgen und zur Kontrolle der Ambulanz übergeben werden. (PKO)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Tecton Abdichtungen AG
kaufm. Angestellte 50%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Kosmetik- und Nagelstudio
Kosmetikerin, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Allemann Claudia
Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Sie haben einenn Job, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Zimmermann, 6147 Altbüron, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner