Oensingen: Innerorts mit 109 km/h unterwegs - Führerschein weg!

kapoag_Radar.jpg

Am Donnerstagmorgen, 12. April 2018, führte die Kantonspolizei Solothurn auf der Jurastrasse in Oensingen eine mobile Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 10 Uhr erfasste das Laser-Messgerät ein Auto, welches von der Autobahnausfahrt herkommend in Richtung Kestenholzstrasse unterwegs war mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 109 km/h. Erlaubt wäre im Messbereich eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Der 52-jährige Schweizer konnte unmittelbar nach der Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten werden. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab und wird ihn nach den den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte zur Anzeige bringen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner