17-jähriger stürzt mit Forstfahrzeug Böschung hinunter und erleidet tödliche Verletzungen

140418_luz_unfall.jpg
Tödlich verunglückt: Im Gebiet Wolfsgraben in Reiden LU verunfallte ein junger Waldarbeiter mit einem Fahrzeug, dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Bild: zvg
Reiden.JPG
Der Unfall ereignete sich im Gebiet Wolfsgraben (Screenshot Google Maps)

Am Donnerstag, 12. April 2018, wurden im Gebiet Tannwald in Reiden Forstarbeiten durchgeführt. Nach Beendigung dieser Arbeiten fuhr ein 17-jähriger Mann kurz vor 13:30 Uhr mit einem Forstfahrzeug (Rückeschlepper) auf einer leicht abfallenden Waldststrasse talwärts. Im Gebiet Wolfsgraben kam das Gefährt aus noch ungeklärten Gründen von der Strasse ab und stürzte eine steil abfallende Waldböschung hinunter. Der Fahrzeuglenker erlitt dabei tödliche Verletzungen.
 
Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
 
Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144, die Rettungsflugwacht (REGA), die Stützpunktfeuerwehr Zofingen und Angehörige der Notfallseelsorge/Careteam.
 
Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Mein Beileid der Familie

Kull Marlies
schrieb am 14.04.2018 12:49
Und wieder musste ein Junger Mann im Wald sein Leben lassen.
Allen Angehörigen mein Tief empfundenes Beileid, viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner