Surentaler Frühjahrsschwinget wegen tragischem Todesfall abgesagt

Schwingen Sursee.jpg
Kein Schwingen in Sursee: Der Frühjahrsschwinget wurde abgesagt. (Bild: Archiv/pd)

Der Surentaler Frühjahrsschwinget vom 14. April in Sursee wurde abgesagt. Grund dafür ist der tödliche Arbeitsunfall des Surentaler Aktivschwingers Dominik Hodel. Das Organisationskomitee, der Vereinsvorstand und die Aktivschwinger des Schwingklub Surental haben dies am Freitagmittag gemeinsam entschieden. Ob der Anlass nachgeholt wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Der erwähnte Unfall ereignete sich am Donnerstag im Gebiet Wolfsgraben in Reiden kurz vor 13.30 Uhr. Wie die Luzerner Kantonspolizei mitteilte, fuhr der 17-Jährige mit einem Forstfahrzeug, einem sogenannten Rückeschlepper, auf einer leicht abfallenden Waldststrasse talwärts. Aus noch ungeklärten Gründen kam er dabei von der Strasse ab und stürzte eine steil abfallende Waldböschung hinunter. Der junge Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144, die Rettungsflugwacht, die Stützpunktfeuerwehr Zofingen und ein Careteam. Die weiteren Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Tecton Abdichtungen AG
kaufm. Angestellte 50%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Kosmetik- und Nagelstudio
Kosmetikerin, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Allemann Claudia
Mitarbeiterin, Mitarbeiter,
VC Services GmbH
Sie haben einenn Job, Mitarbeiter,
Schaerholzbau ag
Zimmermann, 6147 Altbüron, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Partner