«Le kiosque à musiques» – live aus Reiden

Jodeln_srf.jpg
Das Jodelduett Gebrüder (Andreas und Niklaus) Zürcher mit «Z friede». Lukas Aecherli

Mit einer lebhaften Moderation begrüssten Carla Norghauer (RSI) und Jean-Marc Richard (RTS) vergangenen Samstag zur Radioendung «Le kiosque à musiques» live aus dem Hotel Sonne in Reiden.

Nachdem das Moderatoren-Duo den Suisses romands Reiden als «ein im Herzen der Schweiz liegendes Dorf» vorgestellt hatten, wurde den Dutzend Zuhörerinnen und Zuhörern vor Ort, sowie dem Publikum vor dem Radio, ein abwechslungsreiches Programm aus urchigen Alphornklängen, traditionellen Jodelterzetten, Pop-Arrangements für Akkordeon und vielem mehr geboten. Die facettenreichen Darbietungen wurden durch spontane Dialoge zwischen dem Moderatoren-Duo sowie den teilnehmenden Formationen ergänzt. So erklärte beispielsweise Kathrin Henkel vom Jodelterzett Henkel, Schwab und Obrecht, dass «jodeln das Singen ohne Worte auf Lautsilben ist und durch den schnellen Wechsel zwischen Brust- und Kopfstimme gekennzeichnet wird». Anschliessend an die Mittagspause und einem Batteriewechsel bei den Mikrofonen wurde das krönende Schlussbouquet der diesjährigen IAF-Reihe (Interregionale Arbeitsgruppe Folklore) erstellt. Das gemeinsame Sendeprojekt der SRG-Volksmusik-Redaktionen aller vier Sprachregionen umfasst sieben Formationen und wird am 20. April ab 20 Uhr auf der SRF Musikwelle ausgestrahlt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner