Silber und Bronze für Küngoldinger Kunstturner Noe Seifert in Österreich

Austria_1.jpg
In der Einzelwertung übertraf Noe Seifert die 80-Punkte-Marke und holte Bronze. (Bild: zvg)

Das Schweizer Team mit dem Küngoldinger Noe Seifert, Moreno Kratter, Martino Morosi, Fabien Herzog und Marco Pfyl turnten am Austrian Team Open in Linz auf den zweiten Rang. Obwohl die junge Schweizer Equipein zum Saisonauftakt neue Übungen und Elemente zeigte, konnten sie mit einer stabilen Leistung überzeugen.

In der Einzelwertung übertraf Noe Seifert die 80-Punkte-Marke um 0.25 Punkte und schaffte als Dritter den Sprung aufs Podest. Dem Athlet aus der Kunstturnriege Satus Oro (Oftringen-Rothrist-Oberentfelden) gelang an seinem Paradegerät Barren mit 14.450 Punkten erneut eine Weltklasseleistung – Seifert erzielte an jenem Gerät die Höchstnote. Der Sieg in der Teamwertung ging an das Team aus Spanien. Bronze holten die Gastgeber aus Österreich. (pd)

Hier geht es zu den Resultaten.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner