Swiss Midland Pipe Band: Geburtstagsparty mit schottischem Flair

Midland_Pipe.jpg
Feiert Jubiläum: die Swiss Midland Pipe Band aus Zofingen, hier nach ihrem Auftritt an der Weltmeisterschaft in Glasgow. zvg

Kilts, Dudelsäcke, Pipes und Whisky – der Zofinger Stadtsaal wird sich diesen Samstag in einen kleinen Flecken Schottland verwandeln. Die Swiss Midland Pipe Band (SMPB) lädt zur Geburtstagsparty. Und die soll, wie es sich für eine Dudelsack-Formation gehört, mit viel schottischem Flair gefeiert werden. Vor dem Konzert werden die Besucher an diversen Verpflegungsständen verköstigt. Es werden unter anderem verschiedene Pies – ein traditionelles englisches Gericht – und Whiskywürste angeboten. Für die Musik auf der Bühne werden die Mitglieder der SMPB gleich selbst besorgt sein. Die Zuhörer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches musikalisches Set freuen, das einige Überraschungen bereithält. Unterstützt werden sie dabei von den Swiss Highland Pipers aus Zug. «Mit dieser Band verbindet uns eine jahrelange Freundschaft», begründet Pipe Major Stephanie Mattle. Durch das Programm führt der Solothurner Journalist Stephan Felder. Nach dem Konzert werden die Zofinger Piper und Drummer nicht nur vor, sondern auch hinter der Bar im Foyer anzutreffen sein. Der Live Loop Artist AKIM wird zudem für Partystimmung sorgen.

«Wir wollen mit dem Jubiläumsanlass einerseits unseren Sponsoren und Gönnern danken», sagt Stephanie Mattle. «Andererseits soll es auch einfach ein Abend zum Geniessen sein. Auch für uns als Band.» Denn die letzten zwei Jahre waren musikalisch herausfordernd für die SMPB. Im Sommer 2016 reisten die Zofinger an die World Pipe Band Championships in Glasgow. «Mit der Teilnahme an der Weltmeisterschaft hat sich für uns ein grosser Traum erfüllt», sagt Mattle. «Dies war sicherlich das grösste Highlight in den letzten 20 Jahren.» Im letzten Herbst stand dann der Auftritt bei «Tattoo on Stage» im KKL an. Beim Jubiläumsanlass wird die SMPB übrigens nochmals den Showblock von ihrem Auftritt in Luzern zum Besten geben.

So gross die Freude über die gelungenen Auftritte, Stephanie Mattle weiss auch: «Solche Anlässe sind immer mit viel Arbeit verbunden.» Insbesondere die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft waren intensiv. Im Jubiläumsjahr soll es deshalb etwas ruhiger zu- und hergehen für die zwölf Piper und vier Drummer der Band. Was nicht heisst, das die Kilts nun im Schrank hängen bleiben. Da die Schweizer Meisterschaften in diesem Jahr nicht durchgeführt werden, misst sich die SMPB im Sommer in Deutschland mit der Konkurrenz. Einige weitere, kleinere Auftritte ergänzen das Jahresprogramm. Ansonsten aber soll vor allem das Gesellige im Vordergrund stehen. «Wir wollen uns wieder mehr um die Kameradschaft kümmern», sagt die Bandchefin.

Ziele für die Zukunft
Der soziale Gedanke, er wurde bei der SMPB bereits bei der Gründung vor 20 Jahren grossgeschrieben. Ebenso wie die Ausbildung junger Musiker. «Nachwuchsförderung ist uns sehr wichtig. Nur so kann unsere Band weiterbestehen», weiss Mattle, die kurz nach der Gründung zur Band stiess und seit 10 Jahren das Amt des Pipe Major innehat. Derzeit besuchen drei Anfänger den bandinternen Einsteigerunterricht. «Zu sehen, wie sich die Anfänger entwickeln und Teil unserer Gruppe werden, ist für mich nach wie sehr schön», sagt Stephanie Mattle. Eine starke, breit aufgestellte Band ist denn auch nötig, damit die SMPB ihre Ziele für die Zukunft erreichen kann. Der Gewinn der Schweizer Meisterschaft steht ganz oben auf der Wunschliste. Die erneute Teilnahme an einem Wettbewerb im englischsprachigen Raum ist ein weiteres Ziel. Doch zuerst soll nun das Jubiläum gefeiert werden – mit Kilt, Dudelsack und jeder Menge schottischem Flair.

Tickets für das Jubiläumskonzert sind an der Abendkasse erhältlich. Türöffnung: 18 Uhr, Konzertbeginn: 19.30 Uhr.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner