GV des Gewerbevereins Zofingen: Präsidentenwechsel stand im Zentrum

Gewerbeverein_Zofingen.jpg
Vorstand und Neumitglieder: vorne v. l.: Sergio Girardi (Profex Broker AG), Hans Georg Lassak und Ester Menthonnex (beide Lassak Immobilien GmbH) und Peter Schurte (Videobilder.ch); hinten v. l.: Uschi Dätwyler (Sekretariat), Peter Siegrist (neu im Vorstand), Adrian Gaberthüel (neuer Präsident), Gabriela Zosso (abtretende Präsidentin und neues Ehrenmitglied), Urs Plüss (Vorstand), Sandro Carlino (Vorstand) und Markus Hobi (Bornack Schweiz).

Die Stadt Zofingen verfügt über einen starken Gewerbeverein mit langer Tradition. Das zeigte sich an der 181. Generalversammlung im Restaurant Linde in Mühlethal. Nebst den Neuwahlen standen auch die Regiomesse und der Frühlingsball im Zentrum der Versammlung. In ihrem Jahresbericht blickte die abtretende Präsidentin Gabriela Zosso nicht nur auf das Vereinsjahr, sondern auch auf die Zeit ihrer Präsidentschaft zurück. Die junge Zahnärztin übernahm 2012 von Stefan Wülser, an der 175. GV des Vereins, als erste Frau den Vorsitz des Gewerbevereins Zofingen. Mit ihrer erfrischenden Art schlug sie einen neuen Weg in dem bis dato von Männern dominierten Vorstand ein. So lag ihr die regionale Zusammenarbeit immer besonders am Herzen, aber auch das Lichtmessessen, aus dem ein Frühlingsball wurde. Wichtig war ihr aber auch immer der Austausch zwischen Stadtrat und den Gewerbetreibenden. Nun tritt sie kürzer und übergibt ihr Amt an Adrian Gaberthüel (siehe Box rechts). Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden Sandro Carlino (UBS) und Urs Plüss (Alogis AG). Der Vorstand wird durch Peter Siegrist, Stadtrat und Geschäftsführer des Key 69, vervollständigt.

Wieder Mitgliederzuwachs
Erstmals seit einigen Jahren verbucht der Gewerbeverein Zofingen wieder mehr Neueintritte als Abgänge. Sieben neue Unternehmen traten ein, die sich an der Versammlung kurz vorstellten. Neu verfügt der Verein über 170 Mitglieder, die weiterhin jährlich einen Betrag von 275 Franken bezahlen.

Die Jahresrechnung 2017 schloss mit einem Defizit von rund 27 000 Franken. Etwas mehr als die Hälfte davon geht auf das Konto der Regiomesse, die trotz Ausstellerrekord erstmals ein Minus einfuhr. Das neue Budget des Vereins sieht einen kleinen Gewinn vor.

Auf dem Jahresprogramm stehen 12 Veranstaltungen, ein Grossteil davon sind Networkinganlässe und Firmenbesuche, aber auch der Rosentag und der Frühlingsball nehmen einen wichtigen Stellenwert ein. Ein Datum sticht besonders heraus, der 31. Oktober 2018. «Wir sind überglücklich, euch endlich die langgeplante Bundeshausführung in Bern anbieten zu können», sagt die abtretende Präsidentin Gabriela Zosso.

Sie stand dann auch beim Thema Verabschiedungen nochmals im Zentrum. Sandro Carlino würdigte die Arbeit von Gabriela Zosso mit blumigen Worten und einem gefüllten Geschenkkorb und die Versammlung ihr Wirken mit einem lang anhaltenden Applaus. Der neue Präsident Adrian Gaberthüel setzte noch einen drauf und erteilte der Zahnärztin zusammen mit den Vereinsmitgliedern die Ehrenmitgliedschaft.

Regiomesse verschoben
Im Rückblick auf die Regiomesse wurde deutlich, dass ein Ausstellerrekord nicht automatisch auch einen Gewinn abwerfen muss. Die Bestrebungen, eine hochstehende Messe mit vielen Attraktionen zu organisieren, haben ihren Preis. Trotzdem wollen die Verantwortlichen den eingeschlagenen Weg weitergehen. Aufgrund von geplanten Bauarbeiten rund um das Messegelände findet die nächste Regiomesse aber erst im Oktober 2020 wieder statt. Das Organisationskomitee bleibt aber wie bisher bestehen.

Die Versammlung gedachte mit einer Schweigeminute des Mitglieds Herbert Scheuermeyer und des langjährigen GZ-Berichterstatters Kurt Blum, die im vergangenen Vereinsjahr verstarben.

 

NACHGEFRAGT

Adrian Gaberthüel

Der neue Präsident des Gewerbevereins Zofingen ist seit 2006 im Vorstand. Er ist Leiter der Abteilung #ztplus und Geschäftsleitungsmitglied der ZT Medien AG. Gaberthüel folgt auf Gabriela Zosso, die nach sechs Jahren an der Spitze des Gewerbevereins nun etwas kürzer tritt. 

Adrian Gaberthüel, in welche Richtung wollen Sie als neuer Präsident den Gewerbeverein Zofingen führen?

Adrian Gaberthüel: Wir gehen den durch meine Vorgängerin Gabriela Zosso eingeschlagenen Weg weiter. Ich werde den Gewerbeverein nicht auf den Kopf stellen, nur weil ich neu an der Spitze stehe.

Was wünschen sich Ihre Mitglieder vom Gewerbeverein?

Eine Umfrage hat gezeigt, dass das Networking für viele Mitglieder sehr wichtig ist. Zudem wünschen sie sich eine starke Stimme, wenn es um politische Themen in der Stadt geht, die das Gewerbe betreffen. Diesen Bereich konnten wir durch die Wahl von Stadtrat Peter Siegrist in den GZ-Vorstand bereits stärken.

Wie geht es dem Zofinger Gewerbe?

Ich denke gut, denn wir hören wenig negative Stimmen. Wer vom Verein profitieren will, der muss die gebotenen Möglichkeiten nutzen, denn wie sagte doch meine Vorgängerin «von nichts, kommt nichts».

Sie haben 170 Mitglieder, es waren schon mehr.

Das stimmt, wir hatten schon über 200 Mitglieder. Es ist eines unserer Ziele, die Mitgliederzahl wieder zu erhöhen, gleichzeitig wünschen wir uns aber auch aktivere Mitglieder.

Die Regiomesse ist eines der Standbeine des Gewerbevereins. Sie hat erstmals ein Defizit eingefahren. Braucht es solche Messen noch?

Ja sicher. Im letzten Jahr hatten wir drei Gewerbeausstellungen in der Region, an denen teilweise richtige Volksfeststimmung herrschte. In der heutigen Zeit braucht das Gewerbe die Möglichkeit des direkten Kundenkontakts je länger, je mehr. (ran)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Genossenschaft Regiomech
Köchin/Koch, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Stiftung Blumenfeld
Mitarbeit Lingerie 40%, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Karl Anliker AG
Polymechaniker/in 100%, 3360 Herzogenbuchsee, Mitarbeiter, Herzogenbuchsee
BF architekten sursee ag
Erfahrene/r Bauleiter/in, 6210 Sursee, Mitarbeiter,
Suche 1 Koch oder Köchin, Mitarbeiter,
Roth Treuhand GmbH
Buchhalterin, 4552 Derendingen, Mitarbeiter, Derendingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Erhaben. Musik von Johann Rosenmüller
Partner