Eröffnung des neuen Bank Leerau-Geschäftssitzes: Klargemacht, wo die Bank-Wurzeln sind

Bank_Leerau.jpg

Ein roter Teppich war ausgelegt, blaue und grüne Ballons stiegen in die Luft und rund um das neue Gebäude herum fand ein veritables Volksfest mit Karussell statt: Die Bank Leerau feierte am Samstag die Eröffnung des neuen Leerau Zentrums. Die offene Schalterhalle wurde von den Besuchern ebenso neugierig begutachtet wie die Büros und die Besprechungszimmer. Alle Räume sind sehr hell, das Farbkonzept stimmig.

Der bisherige Hauptsitz der Bank Leerau wurde 1955 erstellt, der Anbau 1980, eine Sanierung lohnte sich nicht mehr. Deshalb baute die Bank gleich nebenan das neue Leerau Zentrum, in welchem es im ersten Obergeschoss Platz für eine Arztpraxis oder ein Büro hat, im zweiten und dritten Stock befinden sich Wohnungen. «Mit diesem Gebäude zeigen wir auch, dass der Hauptsitz der Bank hier in Kirchleerau liegt», sagte Stefan Züsli, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Nach dem Bau des Leerau Parks in Schöftland sei oft die Frage aufgetaucht, ob der Hauptsitz verlegt werde. «Aber unsere Wurzeln sind hier, und das ist nun noch besser sichtbar», sagte er.

Beraterwahl per Klick
Heute ist grosser Umzugstag, am 1. Mai werden noch letzte Arbeiten erledigt, damit am Mittwoch die Bank im neuen Zentrum öffnen kann. Die Kunden können dann ihren Ansprechpartner beim Eingang auf einem Bildschirm anklicken und werden gleich von ihm in Empfang genommen. Die Schalterhalle ist offen, Panzerglas gehört der Vergangenheit an, dennoch kann man hier alle Bankgeschäfte, auch Ein- und Auszahlungen, tätigen. Der Zugang zum Tresorraum ist jederzeit möglich, Kameras sorgen für zusätzliche Sicherheit, und auf der Aussenseite des Gebäudes gibt es einen Bancomaten. In den von einem Innenarchitekten gestalteten Räumlichkeiten hängen in Grau gehaltene Bilder mit stilisierten Bäumen, ergänzt durch einen farbigen Kontrapunkt. Alle Pulte der Mitarbeitenden sind höhenverstellbar.

Neben der modernen Einrichtung gefällt Züsli auch die Lage des Leerau Zentrums und er schwärmte: «Wir geniessen hier eine wunderschöne Aussicht ins Grüne, auf Bäume und den Wald und haben viel Raum um uns herum.»

Lesen Sie das grosse Samstagsinterview mit Stefan Züsli!

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner