Musikschule begrüsst den Frühling in musikalischer Art

070518_reg_musikschulkonzert_neu_cwi.jpg
Die Darbietung der Gitarrenband kam beim Publikum besonders gut an. CWI

Ein Musikinstrument zu erlernen, das ist auch in Zeiten der digitalisierten Welt bei den Kindern nach wie vor beliebt. Jedenfalls scheint dies in Murgenthal der Fall zu sein. Rund 60 Musikschüler zeigten beim Frühlingskonzert im Kirchgemeindehaus Riken, was sie im Musikunterricht erlernt haben. Von Geige über Saxophon zu Gitarre bis hin zum Klavier, die Auswahl der dargebotenen Einlagen war gross. So gross, dass das Programm etwas gar lang geriet. Fast zwei Stunden harrten die zahlreich erschienenen Zuhörer auf ihren Stühlen aus. «Wir wollten Ihnen so viel Musik präsentieren, dass wir es wohl mit der Länge des Konzerts etwas übertrieben haben», entschuldigte sich Musikschulleiterin Lydia Stöckli Marbet denn auch zum Ende des Abends. Stöckli Marbet leitet die Musikschule Murgenthal seit letzten Sommer. Mit einem Augenzwinkern fügte sie deshalb an: «Wir sind ja noch lernfähig.»

Trotz des abendfüllenden Programms, die Musikschüler wussten mit ihren Darbietungen zu gefallen. Ein erstes Mal Stimmung kam beim Beitrag der Blechbläser auf. Zusammen mit Musikschülern aus einer anderen Gemeinde gaben die Schüler Mateo Schär, Marc Hungerbühler und Leo Käch Stücke wie «Eye of the Tiger» und «Fluch der Karibik» zum Besten. Auch die Darbietung der Gitarren-Band, bestehend aus Nicolas Baumann, Nina Fuhrer, Noah Stettler, Isabelle Soliva und Michelle Muntwyler, unter der Leitung von Michael Seidt, kam gut an. Insbesondere Soraya Fonseca, welche die Band am Klavier begleitete, zog die Zuhörer mit ihrer tiefen Gesangsstimme in ihren Bann. Singen durfte wenig später auch das Publikum. Beim Klaviervortrag von Anna Lerch und Elena Spielmann waren die Zuschauer aufgefordert, das Stück «Pippi Langstrumpf» mitzusingen. Im zweiten Teil des Konzerts wechselten sich gefühlvolle Klaviervorträge, unter anderem von Stefanie Künzli mit «Memory», mit klassischen Blockflöten- und Gitarrenbeiträgen ab. Zum Abschluss des Abends wurde es nochmals laut im Kirchgemeindehaus. Mit dem Stück «Jamaica Plain» entliessen die Schlagzeuger Nico und Fabio Ciaffoni, Dustin von Arb, Marco Siegrist, Elias Schär und Finn Haller, unter der Leitung von Markus Neuwiler, die Zuhörer in die Nacht. Und in einen hoffentlich auch musikalisch erfüllten Frühling

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Jörg Lienert AG
Leiter Baumanagement und Bauherrenberatung, Kaderstelle, Mitarbeiter, Kader,
prosys concept AG
Bauleiter/in, Mitarbeiter, Zofingen
petcenter.ch AG
kaufmännische Mitarbeiterin, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter,
Automechaniker, 4565 Recherswil, Mitarbeiter, Recherswil
EW Oftringen AG
Allrounder/in, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Gemeinde Murgenthal
Lehrstelle als Kauffrau bzw. Kaufmann EFZ, 4853 Murgenthal, Mitarbeiter, Murgenthal
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner