Frontino entscheidet das letzte Derby für den FC Aarau

Wappen_FCA_cmyk15.jpg

Der FC Aarau hat in Wohlen das vorerst letzte Aargauer Derby in der Challenge League dank drei Toren von Stürmer Gianluca Frontino 3:1 gewonnen. Die entscheidende Doublette markierte Frontino in der 93. und 94. Minute. Für den im Verlaufe der Vorrunde vom FC Winterthur übernommenen Angreifer waren es die Saisontore 9 bis 11. Bereits im März hatte Frontino beim 4:2-Heimsieg Aaraus gegen Wohlen drei Tore erzielt.

Damit gewann Aarau im 20. Challenge-League-Derby gegen Wohlen zum 14. Mal. Nur ein einziges Mal war Wohlen siegreich. Der freiwillige Absteiger Wohlen ist nicht nur im Derby, sondern ganz allgemein in der diesjährigen Meisterschaft ein seltener Gewinner. Er gewann am 30. September 2017 letztmals ein Spiel; seither blieb Wohlen in 22 Partien erfolglos.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner