Nicole Häusler schiesst an der WM einen Quotenplatz für Tokyo 2020

Nicole.jpg
Nicole Häusler kehrt mit einem Lachen und einem Quotenplatz aus Südkorea zurück. (Bild: pd)

«Wir sind sehr zufrieden», erklärte Walter Berger, Trainer von Nicole Häusler, nach dem Ende der Wettkämpfe bei den Weltmeisterschaften der Para-Sportschützen in Cheongjiu (SKor). Das Fazit überrascht nicht, denn mit 628,9 Punkten und dem neunten Rang in der Qualifikation in der Disziplin Luftgewehr 10 m (stehend) erzielte die Pfaffnauerin bereits bei ihrem WM-Debüt ein Spitzenresultat. Dieses garantiert der Schweiz einen Quotenplatz für die Paralympics 2020 in Tokyo. Nur 1,1 Punkte fehlten Häusler dabei auf den Einheimischen Jiseok Lee, der mit Rang acht den letzten Finalplatz ergatterte.

60 Zehner
Die einzige Schweizer WM-Teilnehmerin in Südkorea liess danach auch mit dem zwölften Rang in ihrer vermeintlich schwächeren Disziplin, dem 10 m Luftgewehr liegend, aufhorchen. So fehlten Nicole Häusler nur 0,5 Punkte zum Einzug in den Final der besten Acht. Beeindruckende 60 Zehner schoss die ausgebildete Radiologie-Fachfrau in einer spannenden Qualifikation mit 50 Teilnehmern. «Ich orte bei mir noch Steigerungspotential bis zu den Spielen in zwei Jahren», blickte Häusler nach der erfolgreichen WM hoffnungsvoll in die Zukunft.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Schiessen

Walter und Susanne Ruf - Richiger, 4853 Murgenthal
schrieb am 11.05.2018 09:47
Bravo Nicole, wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem Erfolg mit dem Quotenplatz für die Paralympics 2020 in Tokyo !
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner