Wieder kein Tor und wieder eine Niederlage für den SC Schöftland

Spada.jpg
Kevin Spadanuda (Mitte) und seine Schöftler Mitspieler taten sich gegen Pajde schwer, den Weg vor das gegnerische Tor zu finden. (Bild: Otto Lüscher)

Vier Tage nach dem 0:2 in Wohlen hat es für den SC Schöftland die nächste Niederlage abgesetzt. Im vorgezogenen Heimspiel der 23. Meisterschaftsrunde musste sich die Mannschaft von Trainer Jürg Widmer zuhause dem NK Pajde knapp mit 0:1 geschlagen geben. Das entscheidende Tor erzielte Bojan Lukic per Kopf bereits in der 28. Minute.

Die Schöftler hatte vor allem in der Startphase mehr vom Spiel und gingen in der 17. Minute beinahe in Führung, als Kevin Spadanudas Schuss an die Latte klatschte. Nach dem Gegentreffer zeigte sich der Gastgeber zwar bemüht, fand aber kein Rezept, um Pajdes kompakte Defensive zu überlisten. Somit hat der SC Schöftland in den letzten sechs Partien fünfmal keinen Treffer erzielt. 

In der ZT/LN-Printausgabe vom Donnerstag lesen Sie den ausführlichen Matchbericht.

Schöftland - Pajde 0:1 (0:1)
Rütimatten. – 90 Zuschauer. – SR: Helbling. – Tor: 28. Lukic 0:1.
Schöftland: Buchser; De Oliveira Nogueira (79. Cedric Galligani), Colussi, Moor, Costantino, Fehér; Spadanuda, Boner, Schwegler, Otto; Kral.
Pajde: Dreven; Lukic, Cejvanovic (64. Haxhijaja), Lehmann, Novak; Bojovic, Asanovic, Kozic; Hudorovic (61. Jovanovic), Popovic, Tesic (92. Matic).
Bemerkungen: Schöftland ohne Barile, Siegenthaler, Malundama (alle verletzt), Klingelfuss, Füchslin, Schneider, Mathys (alle abwesend), Lasic und Mujanovic (Militär). 17. Lattenschuss Spadanuda. – Verwarnungen: 69. De Oliveira Nogueira (Foul), 72. Popovic (Unsportlichkeit), 83. Haxhijaja, 89. Costantino, 90. Jovanovic (alle Foul).

Alle Spiele und die Tabelle der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 finden Sie hier.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner