Feierlicher Empfang für die Lightwing auf dem Flugplatz Beromünster

IMG_4084.JPG
"Vulkanisch": Der Empfang des leichten Flugzeugs auf dem Flugplatz Beromünster (Foto: Erik Schwickardi)

«Als leichtestes Schulungs-Flugzeug der Schweiz war die Lightwing AC4 unser Wunschkandidat», freut sich Chef-Fluglehrer Urs Reber. Der zweisitzige Hochdecker ist mit einem 100 PS starken Rotax-Einspritzmotor bestückt. Das innovative und neu in der Schweiz entwickelte Flugzeug-Modell erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 176 Kilometern pro Stunde. «Stolz sind wir natürlich auch, dass das unser neues Flugzeug ein echtes Schweizer Produkt ist», merkt Jürg Wildi, VR-Mitglied der Flugplatzbetreiberin Flubag, an. Die Lightwing AG hat ihren Sitz in Stans und produziert ihre Flugzeuge in Ennetbürgen . Der neuste Zugang des Flugplatzes Luzern-Beromünster ist elegant in rot-weiss gehalten und trägt die Immatrikulations-Nummer HB-WEC. Für den offiziellen Empfang der Lightwing AC4 zündete Toni Bussmann, Geschäftsführer der benachbarten Feuerwerk-Fabrik Bugano gleich selbst zwei Silber-Vulkane zur gebührenden Begrüssung des neues Flugzeugs: «Ich wünsche allen Piloten und dem neuen Flugzeug `always happy landing`!» Robert Woodli, Verkaufs-Chef und Pilot, überreichte die Flugzeugs-Schlüssel an Hans-Ruedi Müller, VR-Präsident der Flugplatz-Betreiberin Flubag.

Nur 600 Kilogramm schwer

Die Lightwing AC4 ist ein kompaktes, modernes, preiswertes, formschönes und ökologisches Flugzeug. Bei einem Gewicht von 600 Kilogramm können 230 Kilogramm Zuladung an Bord genommen werden (inklusive Piloten ud Betankung). Die Lightwing gilt als VLA-Flugzeug (very light aircraft) und ist das leichteste in der Schweiz zugelassene Flugzeug, das mit der Privatpiloten-Lizenz PPL geflogen werden kann. Die Lightwing AC4 kann auch als Schlepp-Flugzeug für die Segelfliegerei eingesetzt werden.

Die Hersteller-Firma Lightwing AG wurde im Jahre 2000 gegründet mit dem Ziel, ökonomische und ökologische Leichtflugzeuge zu bauen. 2013 erlangte das Unternehmen das «Production Organisation Approval» (POA). Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Stans ist Teil der Nidwalden Airpark AG, einem themenzentrierten Industriepark für die Luftfahrtindustrie. Nebst den weltweit tätigen Pilatus-Flugzeugwerken in Stans ist Lightwing der zweite Flugzeug-Hersteller der Schweiz. «Dieses moderne Leichtbau-Flugzeug ist merklich leiser als herkömmliche Klein-Flugzeuge», erklärt Robert Woodtli, Verkaufs-Chef und Pilot der Lightwing AG. Zudem verbraucht die Lightwing AC4 mit 10 bis 14 Litern pro Stunde rund einen Viertel Flugbenzin weniger als herkömmliche Schulungs-Flugzeuge. Damit leistet die neue Maschine auch einen wichtigen Beitrag zum guten Einvernehmen mit Anwohnern im Umfeld des Flugplatzes. Flubag-Verwaltungsrat Michael Spanier betont: «Ein harmonisches Verhältnis des Flugplatzes mit Anwohnern und Behörden liegt uns sehr am Herzen.»

Vieles ist möglich

Hans-Ruedi Müller, Verwaltungsrats-Präsident der Flugplatz-Betreiberin Flubag und selbst Helikopter-Fluglehrer, freut sich über die Flotten-Erweiterung: «Die Lightwing AC4 passt als modernes und sparsames Flugzeug sehr gut in unsere Flugzeug-Flotte.» (Erik Schwickardi)

IMG_41101.JPG
Der Flubag-Verwaltungsrat bei der Schlüssel-Übergabe: Jürg Wildi, Hans-Ruedi Müller (VR-Präsdient), Robert Woodtli (Lightwing AG) und Michael Spanier.
bero-lightwing1.jpg
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Feierlicher Empfang für die Lightwing auf dem Flugplatz Beromünster

Fritz Stauber
schrieb am 23.05.2018 20:23
Es ist nicht das leichteste in der Schweiz zugelassene Flugzeug, welches mit einer Privatpiloten-Lizenz geflogen werden darf. Piper Cub und noch zwei, drei andere sind leichter. Aber wenn es die Meinung ist, dass es das leichtgewichtigste, in der Schweiz derzeit fü die PP-Ausbildung gebräuchliche Schulflugzeug ist, dann trifft das zu. Immerhin.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushile, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Café Knaus AG
Hilfskoch m/w, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
ABL Bürki Sonnenschutztechnik GmbH
Storenmonteur 100% (Polybauer), Mitarbeiter, Kölliken
Gemeinde Rothrist
Fachperson Asylwesen, 4852 Rothrist, Mitarbeiter, Rothrist
rotomed ag
Polymechaniker(in) Produktion, 4512 Bellach, Mitarbeiter, Bellach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Fotokalender 2019 "Alt-Zofingen"
Regioreisen
Matinée-Vorstellung mit 1. August-Brunch
Regio4Fun
Heitere Open Air 2019
Regioreisen
Winterlicher Blick aus dem Führerstand
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Partner