Nick Alpiger gewinnt auf dem Bözberg – Dämpfer für Patrick Räbmatter

Patrick Räbmatter.jpg
Patrick Räbmatter lief es beim Bözberg-Schwinget nicht nach Wunsch. (Bild: Archiv/Michael Wyss)

Nick Alpiger hat den Bözberg-Schwinget mit sechs gewonnenen Gängen dominiert. Im Schlussgang bezwang der 21-jährige Eidgenosse aus Staufen Tobias Widmer nach 1:47 Minuten mit Kurz und Nachdrücken. Widmer bestritt einen Zusatzgang und nahm als Zweitklassierter den zweiten Lebendpreis in Empfang. Dahinter reihten sich die beiden Eidgenossen David Schmid und Amdi Imhof ein, gefolgt von Andreas Döbeli und Michael Mangold.

Nicht in Schwung kam der vierte Eidgenosse im 63-köpfigen Teilnehmerfeld. Der Uerkner Patrick Räbmatter landete mit drei Siegen, zwei Gestellten und einer Niederlage gegen Tobias Widmer auf dem geteilten siebten Schlussrang.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner