Dättwil: Vandalen wüteten in Neubau - Zehntausende Franken Sachschaden

Dättwil_180601_2.jpg
Bild: Kapo AG
Dättwil_180601_1.jpg
Bild: Kapo AG
Dättwil_180601_3.jpg
Bild: Kapo AG
Dättwil_180601_4.jpg
Bild: Kapo AG

Von der Tat betroffen war ein Mehrfamilienhaus-Neubau an der Segelhalde in Dättwil. Die Täterschaft drang in mehrere der noch leerstehenden Wohnungen ein und beschädigte darin die fabrikneuen Backöfen und riss im Badezimmer Spiegelschränke herunter. Zudem bespritzten die Unbekannten frisch gestrichene Wände, Fenster und den Boden mit Parkettleim aus einem Kübel. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Der Vandalenakt wurde am Freitag, 1. Juni 2018, bemerkt. Die unbekannte Täterschaft muss irgendwann seit Mittwoch am Werk gewesen sein.

Die für die Ermittlungen zuständige Kantonspolizei in Brugg (Telefon 062 835 85 00) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
David Wiederkehr AG
freie Lehrstelle als Fahrzeugschlosser,4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Mitarbeiterin im Pflegedienst, ,
Verein Aargauer Wanderwege
Verantwortliche/er Veireinswesen, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Leiter/in Betriebe n.Liegenschaften,4852 Rothrist, Mitarbeiter, Rothrist
Verstärkung Hotellerie +Pflege,5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Restaurant Roschtig Nagu
Serviceaushilfe,3253 Schnottwil, Mitarbeiter, Schnottwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas
Partner