Tour de Suisse fuhr im Eiltempo durch die Region Zofingen - GALERIE - Christopher Juul Jensen (DEN) siegt in Gstaad

RAA_3235.JPG
Das Feld der Tour de Suisse passiert den Henzmannkreisel in Zofingen. Bild: Raphael Nadler
 Hier gehts zum Liveticker
14:24 Rückstand von 6:36 Minuten

Nach rund 60 Rennkilometern weist das Feld einen Rückstand von 6:36 Minuten auf.

14:20 Spitzenfahrer in Roggwil

Die sechs Flüchtlinge Christopher Juul Jensen (MTS/DEN), Silvan Dillier (ALM/SUI), Nans Peters (ALM/FRA), Nathan Brown (EFD/USA), Mark Christian (ABS/GBR) und Paul Ourselin (TDE/FRA) passieren Roggwil. Sie haben damit in dieser 4. Etappe 60 km hinter sich gebracht.

14:03 Juul Jensen statt Durbridge

Wir sind einer nicht bereinigten Startliste 'aufgesessen' und müssen deshalb - mit der Bitte um Nachsicht - die Zusammensetzung in der Spitzengruppe korrigieren. Nicht Luke Durbridge (AUS), sondern Christopher Juul Jensen (DEN) vertritt die Farben von Mitchelton-Scott. Juul Jensen zählte am Montag in der Schlussphase der Etappe in Gansingen zu den aktivsten Fahrern.

13:44 Knapp 37 km

In der ersten Rennstunde lagten die Spitzenfahrer knapp 37 kilometer zurück. Das tiefste Stundenmittel wurde von den Veranstaltern für die Marschtabelle mit 39 km/h berechnet. - Das Feld weist einen Rückstand von 6:15 Minuten auf.

13:31 3 Bergpreispunkte für Ourselin

Staffelegg (24 km), Arosa-Bergpreis 3. Kategorie: 1. Paul Ourselin (TDE/FRA) 3 Punkte. 2. Mark Christian (ABS/GBR) 2. 3. Silvan Dillier (ALM/SUI) 1. - Das Feld weist einen Rückstand von 6 Minuten auf.

13:08 Sogar in China

Wie wir mit grosser Freude erfahren haben, wird der Live-Ticker der Tour de Suisse sogar in China verfolgt! Der frühere TdS-Volunteer Jan Heldstab verbringt in Chengdu ein Praktikum und kann seiner grossen Liebe Radsport und Tour de Suisse natürlich nicht die kalte Schulter zeigen. Möglicherweise wird Jan Heldstab nächstes Jahr wieder zum Staff der Landesrundfahrt zählen.

13:02 Gelb statt rot-weiss?

Unter den Ausreissern ist Silvan Dillier (ALM) der bestklassierte Fahrer. Als 46. mit 1:23 Minuten Rückstand könnte der Aargauer nun sein rot-weisses Meistertrikot gegen das gelbe Leadertrikot eintauschen, weist doch das Feld jetzt einen Rückstand von 4:40 Minuten auf. Aber die Abrechnung erfolgt ja im Ziel...

12:52 Schweizer Meister Dillier voraus

Nach dem Start setzten sich sechs Fahrer vom Feld ab: Luke Durbridge (MTS/AUS), Silvan Dillier (ALM/SUI), Nans Peters (ALM/FRA), Nathan Brown (EFD/USA), Mark Christian (ABS/GBR) und Paul Ouselin ((TDE/FRA). Vorsprung auf das Feld 2 Minuten.

12:41 Start erfolgte in Gansingen

In diesem Augenblick erfolgte der Start in Gansingen zur 4. Etappe über 189,2 km nach Gstaad.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Engel
Réceptionistin (40-60%) & Wochenendaushilfe (2 WE /Monat) , Mitarbeiter, Zofingen
Salon Jörg
Wir suchen dich, Mitarbeiter,
Landi Fulenbach
Ladenlieter/in, Mitarbeiter,
Online und Offline, Mitarbeiter,
Restaurant Freihof
Servicefachmitarbeiterin Teilzeit, Mitarbeiter, Rupperswil
Gemeinde Schmiedrued
Leiter/-in Steuern, Mitarbeiter, Schmiedrued
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner