Spannender Familiensonntag mit Geschichten und Museumsschätzen auf Schloss Hallwyl

Schloss_Hallwyl_Quelle_Aargau_Tourismus2_Galerie1200.jpg
Aargau Tourismus / Michel Jaussi

Der Familiensonntag am 24. Juni, 10 bis 17 Uhr, dreht sich um erfundene, wahre, phantastische und banale Geschichten, dies passend zu Museumsobjekten. Kinder erfinden ihre eigenen Kurzgeschichten und schreiben diese auf. Die neue "Wunderkammer" gibt Einblick in das Leben des illustren Schlossherrn Hans von Hallwyl. Auf dem Programm stehen zudem Objekttheater, Märchen und weitere Attraktionen. Besucherinnen und Besucher können zum Beispiel Schmucksteine schleifen. Des Weiteren gibt es musikalische Geschichten der "Landstreichmusik" mit Matthias Lincke, Dide Marfurt, Simon Dettwiler und Jürg Nietlispach. Es gelten die regulären Eintrittspreise und Vergünstigungen. 

Detailprogramm

 Die sprechende Badewanne erzählt ihre Geschichte

 "Mein Objekt und ich": Museumsfreiwillige erzählen

 Kinder erfinden ihre eigenen Kurzgeschichten

 Kurzführungen durch die Wunderkammer des Schlossherrn Hans von Hallwyl

 Objekttheater, Märchen und andere Geschichten

 Musik über den Nachmittag verteilt und Abschlusskonzert um 15.30 Uhr mit der "Landstreichmusik" (bei schlechtem Wetter beschränkte Platzzahl)

 Schmucksteine selber schleifen

 Kurzführungen im Museum

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner