Balsthal: Kind von Lastwagen angefahren - REGA im Einsatz

Unfallschild_schweiz.jpg
Symbolbild (Archiv)

Am Montag, 18. Juni 2018, kurz nach 16.30 Uhr, fuhr ein 29-jähriger Lastwagenlenker (Schweizer) in Balsthal kurz nach dem Kreisverkehr auf der Solothurnerstrasse in Richtung Oensingen. Gleichzeitig war auf dem Trottoir eine Mutter mit ihrem Knaben in derselben Richtung unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen kam es in der Folge auf Höhe des Bahnübergangs zu einer Kollision zwischen dem Lastwagen und dem Kind. Dabei wurde dieses schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung durch die aufgebotene Ambulanz, wurde der Knabe mit der Rega in ein Spital geflogen. Während der Unfallaufnahme musste die Solothurnerstrasse im Bereich des Bahnhofs gesperrt werden. Dies führte zu erheblichem Rückstau. Die Feuerwehr Balsthal richtete eine entsprechende Umleitung ein. Die OeBB hielt den Bahnverkehr mit Ersatzbussen aufrecht.

Zeugen bitte melden
Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche den Unfall beobachten konnten oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen, Telefon 062 311 94 00, entgegen.  

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner