Von der schnellsten Schweizer Sprinterin gelernt

DSC_1730.JPG
Mujinga Kambundji erklärte den Kindern, wie der Startblock korrekt benutzt wird. (Bilder: pka)

Fünf Stars der nationalen Leichtathletik-Szene trainieren im Vorfeld der Schweizer Meisterschaften in Zofingen mit dem Nachwuchs auf der Trinermatten. Logisch, darf in diesem Quintett die schnellste Schweizerin nicht fehlen: Mujinga Kambundji, Inhaberin der Landesrekorde über 100 m und 60 m.

Die 26-jährige Sprinterin aus Liebefeld bei Bern zeigte rund 30 Kindern, wie man den Startblock korrekt benutzt und danach erfolgreich in Richtung Ziellinie sprintet. Im Anschluss an die einstündige Trainingseinheit nahm sich Mujinga Kambundji reichlich Zeit für die obligate Autogrammstunde inklusive Selfies.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Sportstars in Zofingen

B. Obachter
schrieb am 20.06.2018 19:32
Schade, dass der Besuch dieser tollen Sportlerinnen und Sportler in Zofingen in der Zeitung nur so klein behandelt wird. Ist ja wahrscheinlich für einige Leute interessanter als Hornussen.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Regio4Fun
Open Air Kino Zofingen
Partner