Hauptsache Schatten: Sonnenschirme statt Zelte fürs Kinderfest

200618_reg_kinderfest_mawy.jpg
Am Kinderfestnachmittag ist nun für mehr Schatten gesorgt. MARK WYSS

Am 14. März dieses Jahres forderte die SVP-Fraktion des Einwohnerrats in einem Postulat eine Beschattung am Kinderfest auf dem Heitern. Damit rannte sie beim Stadtrat und der Kinderfestkommission offene Türen ein. Denn eine angemessene Beschattung am Kinderfestnachmittag ist allen Parteien ein grosses Anliegen. Deshalb wurde diese Problematik schon mehrmals aufgegriffen und entsprechende Massnahmen vorgenommen. So wurde beispielsweise im letzten Jahr das Layout der Verkaufsstände, Tische und Spielzonen angepasst, um den vorhandenen Schatten besser zu nutzen, dies insbesondere zu Gunsten der spielenden Kinder des Kindergartens bis zur 2. Klasse. Für etwas Kühlung sorgte auch der grosse «Wassersprüher», welcher an besonders heissen Tagen zum Einsatz kam. Die Kommission setzt aber auch auf Sensibilisierung und Eigenverantwortung, beispielsweise mit einem entsprechenden Aufruf am Kinderfestmorgen.

Angedacht hat die Stadt diverse Ideen wie Sonnenschirme mit oder ohne Sockel sowie Party- und Festzelte. Diese Ideen wurden aber nicht weiterverfolgt, einerseits aufgrund der hohen Kosten, andererseits aus Gründen der Praktikabilität und Sicherheit. So hielten beispielsweise die angeschafften Partyzelte dem Wind nicht stand.

Eine neue, vielversprechende Idee ist aber aufgegleist: Sonnenschirme, die mit einer Vorrichtung an den Tischen befestigt werden können und keinen Sockel benötigen oder in den harten Boden gerammt werden müssen. Eine grössere Anzahl Sonnenschirme wurde für das diesjährige Kinderfest beschafft. Die Sonnenschirme können auch für weitere Anlässe verwendet werden.

Der Stadtrat stellt fest, dass die im Postulat angeregten Massnahmen bereits umgesetzt sind. Er nimmt das Postulat deshalb entgegen und beantragt dem Einwohnerrat, aufgrund der bereits erfolgten Umsetzung, gleichzeitig die Abschreibung. (ran) 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Kobelt AG
Projektleiter, 9437 Marbach, Mitarbeiter, Marbach
Hotel-Restaurant Krebs
1 Küchenchef/1 Servicemitarbeiter, 2540 Grenchen, Mitarbeiter,
sol-tax treuhand GmbH
Treuhandsachbearbeiter 80-100%, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
Strahm Haustechnik GmbH
San.-Installateur, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Restaurant Desperado
Service- u. Küchengehilfe, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Lagerhaus Lohn
Aushilfe-Chauffeur Kat. C/E, 4573 Lohn-Ammannsegg, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Regioreisen
ZT-Leserreise ins Bundeshaus
Partner