Strassenumfrage: Was halten Sie vom Torjubel der Schweizer?

«Der Jubel war sicher nicht korrekt, aber dass nun so ein Theater daraus gemacht wird, finde ich übertrieben. Wie sich die serbischen Fans und Spieler verhalten haben, war auch nicht in Ordnung.» Erika Maurer (68), Zofingen
«Ich weiss ehrlich gesagt nicht, was ich vom Torjubel halten soll. Ich denke, wir haben andere Probleme, als uns über so etwas aufzuregen. Da wird aus einer Mücke einen Elefanten gemacht.» Jana Fäs (21), Olten
«Ich habe mich sehr gefreut, dass die Schweizer Nationalmannschaft das Spiel gewonnen hat, fand den Torjubel aber unnötig. Politische Zeichen gehören nicht aufs Fussballfeld.» Urs Kellenberger (66), Safenwil
«Ich fand den Jubel der Spieler gut. Auch unsere Fussballer sollten ihre Meinung vertreten dürfen. Ich denke, ihnen wurde auch erst nach dem Spiel bewusst, was diese Geste auslöste.» Walter Wisler (61), Zofingen
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
David Wiederkehr AG
freie Lehrstelle als Fahrzeugschlosser,4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Mitarbeiterin im Pflegedienst, ,
Verein Aargauer Wanderwege
Verantwortliche/er Veireinswesen, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Leiter/in Betriebe n.Liegenschaften,4852 Rothrist, Mitarbeiter, Rothrist
Verstärkung Hotellerie +Pflege,5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Restaurant Roschtig Nagu
Serviceaushilfe,3253 Schnottwil, Mitarbeiter, Schnottwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas
Partner