Heute Abend starten wir mit Jazz in die «Zofinger Festwoche»

290616_reg_NOMZ_8546_rwi.jpg
Wenn das Wetter stimmt, werden auch beim 22. New Orleans meets Zofingen wieder über 10 000 Besucher erwartet. RWI

Was vor 21 Jahren mit einem eher bescheidenen Jazz- und Bluesabend in der Zofinger Altstadt begann, hat sich über die Jahre hinweg zu einem bedeutenden Festival entwickelt: Das New Orleans meets in Zofingen (NOMZ). Der vom Kiwanis Club Zofingen organisierte Anlass ist in der Zwischenzeit auch bei vielen grossen Künstlern der Jazz- und Blues-Szene ein Begriff. Der soziale Gedanke des NOMZ trägt sein Übriges dazu bei, dass die verschiedenen Formationen gerne der Einladung folgen. Das Line-up umfasst neun Bands auf drei verschiedenen Bühnen.

Auf dem Chorplatz spielt Nico Brina. Der schnellste Boogie-Woogie-Spieler – mit Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde – gilt in Fachkreisen auch als «King of Boogie». Er ist seit 34 Jahren als Profimusiker unterwegs und hat im letzten Jahr die Marke von 3000 Auftritten geknackt. Nebst seinem atemberaubenden Tastenspiel überzeugt Nico Brina auch mit seinen Gesangskünsten.

Die Lady des Blues and Soul
Annika Chambers’ Erfolge sind auch einem Oberst der U. S. Army zu verdanken. Er liess sie einst während einer Militär-Zeremonie die Nationalhymne singen. Daraufhin wurde Chambers Mitglied einer Tourneeband, die durch den Kosovo und den Irak tourte und zur Stärkung der Truppenmoral beitrug. 2011 kehrte sie nach Houston zurück und gründete ihre eigene Band.

Die Barrelhouse Jazzband, seit 65 Jahren aktiv und Aushängeschild des Jazz in Deutschland, lädt zu einer musikalischen Reise durch die Geschichte des klassischen Jazz und Swing ein.

Preisgekrönter Blues mit internationaler Klasse wird von der dänischen The Blues Overdrive präsentiert. Die Band wird momentan als einer der coolsten Acts in der europäischen Bluesszene angesehen.

In Zofingen fungiert JazzCube als mobile Oldtime-Formation und unterhält die Zuhörer zwischen den eigentlichen Bühnenacts vor den Bühnen und Plätzen.

Beim Nachwuchswettbewerb 2017 des Jazzfestivals in Megève/Frankreich gewann die Band Mama Shakers den ersten Preis der Jury und des Publikums.

Der Blueser Pascal Geiser verpackt wunderbare Geschichten in Songs, mal sanft, mal sehr temporeich. 2016 gewann Geiser die «Swiss Blues Challenge», was ihm die Teilnahme für die Schweiz anlässlich der European und der International Blues Challenge ermöglichte.

Nebst bewegender Musik ist in der Altstadt auch für ausreichend Speis und Trank in allen Variationen gesorgt. (ran) 

Thutplatz
17.30 bis 19 Uhr: Barrelhous Jazzband mit Lilly Thornton
19.30 bis 20.30 Uhr: The Royal Rhythms
21 bis 22 Uhr: Mama Shakers mit Angela Strindberg
22.30 bis 23.30 Uhr: Christina Jaccard Band

Kirchplatz
18 bis 19.30 Uhr: The Blues Overdrive
20 bis 21.30 Uhr: Pascal Geiser & Band
22 bis 23.30 Uhr: Annika Chambers

Chorplatz
19.30 bis 23 Uhr: Nico Brina & Band

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Jörg Lienert AG
Leiter Baumanagement und Bauherrenberatung, 6002 Luzern, Mitarbeiter,
Jörg Lienert AG
Leiter Baumanagement und Bauherrenberatung, Kaderstelle, Mitarbeiter, Kader,
Siaxma AG
IT-Techniker/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
BP Haustechnik AG
Servicemonteur, 5053 Staffelbach, Mitarbeiter, Staffelbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner