Aarburger Neujahrsblätter werden digitalisiert

20180531_142824.jpg

Seit 1963 erscheinen die Aarbuger Neujahrsblätter jährlich in der Adventszeit mit interessanten Geschichten und Berichten aus und über das Aarestädtchen. Um diesen Archiv-Schatz auch für die nachfolgenden Generationen zu sichern, hat sich das Redaktionsteam entschieden, diese digitalisieren zu lassen. Mit dem DigiCenter der ETH Bibliothek konnte ein idealer Partner gefunden werden. Da die ETH einen Teil der Kosten übernimmt, konnte auch die finanzielle Belastung im Rahmen gehalten werden. 

Chronist Heinz Hug, sowie Daniel Maurer, Martin Weiss und Hans-Ulrich Schär überbrachten der Leiterin des DigiCenters, Regina Wanger, einen kompletten Satz. Diese werden nun fachmännisch in den nächsten Monaten digitalisiert und registriert, Gegen Ende dieses Jahres sollten diese dann im Netz unter www.e-periodica.ch auffindbar sein. So ist nebst der Papierform auch die digitale Aufbewahrung gesichert.  Das Redaktionsteam wird die Öffentlichkeit informieren, wenn der Zugriff möglich ist.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Kobelt AG
Projektleiter, 9437 Marbach, Mitarbeiter, Marbach
Hotel-Restaurant Krebs
1 Küchenchef/1 Servicemitarbeiter, 2540 Grenchen, Mitarbeiter,
sol-tax treuhand GmbH
Treuhandsachbearbeiter 80-100%, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
Strahm Haustechnik GmbH
San.-Installateur, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Restaurant Desperado
Service- u. Küchengehilfe, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Lagerhaus Lohn
Aushilfe-Chauffeur Kat. C/E, 4573 Lohn-Ammannsegg, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Cesar Millan in der St. Jakobshalle
Regioreisen
ZT-Leserreise Alpenglühen
Regioreisen
ZT-Leserreise ins Bundeshaus
Partner