Buttwil: Abbruchliegenschaft bis auf die Grundmauern niedergebrannt

Buttwil_180720_1.jpg
Bild: Kapo AG
Buttwil_180720_3.jpg
Bild: Kapo AG
Buttwil_180720_2.jpg
Bild: Kapo AG

Vom Brand betroffen war ein ehemaliges Bauernhaus mit Wohnbereich und Scheune an der Seetalstrasse in Buttwil. Dabei handelt es sich um eine leerstehende Altliegenschaft, die demnächst abgerissen worden wäre. Ein Nachbar bemerkte den Brand am Freitag, 20. Juli 2018, kurz vor zwei Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Als diese wenig später eintraf, brannte das grösstenteils aus Holz gebaute Haus bereits lichterloh.

Die Feuerwehr konnte die unmittelbar angrenzenden Wohnhäuser vor dem drohenden Brandübergriff schützen. Das Bauernhaus hingegen brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Verletzt wurde niemand.

Abgesehen vom Totalschaden am Abbruchgebäude richtete die Hitze an einer Nachbarliegenschaft leichten Schaden an. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Hmmm

Aargauer
schrieb am 20.07.2018 17:45
Eine Abbruchliegenschsft, die niederbrennt??? Gut, wenn ermittelt wird.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
JAZZ, BLUES AND MORE
Regio4Fun
St. Peter at Sunset Kestenholz
Regio4Fun
20. VolksSchlager OpenAir
Partner