Schongau: Totalschaden nach Brand in Fahrzeugunterstand

BrandSchongau021.jpg
Bild: Kapo LU
BrandSchongau01.jpg
Bild: Kapo LU
BrandSchongau1.jpg
Bild: Kapo LU

Am Dienstag, 24. Juli 2018, 18.30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in Schongau in einem Fahrzeugunterstand ein Brand ausgebrochen sei. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, befanden sich der Unterstand und die darin abgestellten Fahrzeuge bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen des Feuers auf das danebenstehende Wohnhaus konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand.
 
Der Fahrzeugunterstand und die darin abgestellten Fahrzeuge, ein Lieferwagen, zwei Personenwagen und ein Motorrad erlitten Totalschaden. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
 
Im Einsatz standen 60 Angehörige der RegioWehr Aesch.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner