Rupperswil: Arbeiter bei Kollision schwer verletzt – betrunkener Unfallfahrer wollte flüchten

Rupperswil_.jpg
Bild: Kapo AG
Rupperswil22.jpg
Bild: Kapo AG

Ein vorerst unbekannter Autofahrer kollidierte am Dienstag, 24. Juli 2018, um 10.20 Uhr, auf der Seetalstrasse in Rupperswil mit einem Mitarbeiter des Strassenunterhaltsdienstes des Kantons Aargau, welcher sich vor dem Fahrzeug befand, und anschliessend mit dessen Fahrzeug. Der 58-jährige Mitarbeiter erlitt dabei schwere Beinverletzungen und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Unfallverursacher, welcher einen Opel fuhr, flüchtete.

Mehrere Polizeipatrouillen fahndeten nach dem fehlbaren Lenker. Dieser konnte schliesslich nach intensiven Ermittlungen am Bahnhof in Mägenwil angehalten werden. Es handelt sich dabei um einen 36-jährigen Deutschen. Bei ihm konnte Alkoholeinfluss festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von über 0.5 mg/l.

Die Kantonspolizei nahm den 36-Jährigen für die weiteren Ermittlungen vorläufig fest. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Untersuchung und ordnete die Beschlagnahmung des Opels an.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
van Vugt Erik
dipl. Physiotherapeut/in, Mitarbeiter, Oftringen
Standortleiter/in 100%, ,
Neuenschwander AG
Leiter/in Finanzen, 4573 Lohn-Ammansegg, Kader, Ammannsegg
Pamakin GmbH
Servicemitarbeiterin 40-100 %, 4923 Wynau, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant Adelboden
Service-Aushilfe, 4806 Wikon, Mitarbeiter, Wikon
Huber Hausmanagement GmbH
Putzfrau gesucht für 4800 Zofingen, , Zofingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner