Kunstturner Noe Seifert für EM nachnominiert

Noe Seifert-5.jpg
Noe Seifert darf sich freuen: Er reist an die EM nach Schottland. (Bild: Bettina Kuchen, pd)

Der Zürcher Eddy Yusof muss aufgrund einer Fraktur im Mittelfussknochen vier Wochen pausieren. Er verpasst deshalb die Europameisterschaften in Glasgow. Der Küngoldinger Noe Seifert rückt für Yusof ins Schweizer Team und erhält vom 2. bis 12. August in Schottland eine Startgelegenheit. Der Athlet des Satus Oro hat als Ersatzturner bereits die ganze Vorbereitung mit dem EM-Team absolviert. Für den 20-Jährigen wird es der erste EM-Einsatz bei der Elite. Seifert war Mitglied der Junioren-Nationalmannschaft, die an der Heim-EM 2016 in Bern Bronze gewann. (pd)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner