Luzern: Taxifahrer gefährdet Polizistin bei Verkehrskontrolle

750_0008_12267710_pub6zhdgjvam8z83vtkauz.jpg
Bild: ZT-Archiv

Am Sonntag, 29. Juli, ca. 01:35 Uhr führte die Luzerner Polizei am Schweizerhofquai, Höhe Schwanenplatz, Fahrtrichtung Bahnhof, eine Verkehrskontrolle durch. Dabei beabsichtigte eine Polizistin mittels Haltezeichen ein schwarzes Taxi mit gelber Aufschrift zur Kontrolle zu ziehen. Weil der Taxichauffeur auf das Haltezeichen nicht reagierte, musste sich die Polizistin mit einem Sprung zur Seite aus der Gefahrenzone retten. Der Taxichauffeur fuhr weiter, konnte aber kurze Zeit später angehalten und festgenommen werden. Zum Zeitpunkt des Vorfalls herrschte reger Personen- sowie Fahrzeugverkehr.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner