Im Hintermoos war der 1. August ein doppelter Festtag: Moosersagi ist wieder offen

Moosersag.JPG
Oskar Urech und Heidi Mosimann sind überglücklich, wieder Gäste im Restaurant Moosersagi begrüssen zu dürfen (Bild: Martin Zürcher)

Der 1. August war auch für Oskar Urech und Heidi Mosimann eine Art Feiertag. Allerdings war er ziemlich anstrengend: Nach neun Wochen Umbauarbeit, in denen auch Oskar Urech mit Spitzhammer und Schaufel in der Baustelle anzutreffen war, wurde das in die Jahre gekommene Restaurant zu einem Bijou umgebaut. Urech:«Gutbürgerlich, gemütlich und ganz normal soll es sein.»

Laut Urech ist das ganze Team top motiviert und man schaut zuversichtlich in die Zukunft. «Viele konnten es kaum erwarten, dass wieder offen ist und ganz besonders schön fand ich, dass man uns in den vergangenen Tagen ganz einfach Hilfe angeboten hat» so Heidi Mosimann. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner