Badi-Beizen (5/6): In der Badi Aarburg ist ein saftiges Pferdeentrecôte keine Utopie

Badi_Aarburg_Beiz1.jpg
Ridha Baccouch mit Tochter Sarra, die während den Ferien aushilft. BLT
Badi_Aarburg_Beiz.jpg
Im Aarburger Badirestaurant werden Camping- und Badegäste verpflegt. 15.50 Franken kostet ein Mittagsmenü bei «Chez Ridha». Schweinshalssteak und Pommes frites gibt es zum Zmittag. (blt)

Ridha Baccouch betreibt sein Restaurant «Chez Ridha» die vierte Saison. Er bedient sowohl die Badi- als auch die Campinggäste, die gleich nebenan Ferien machen. Auf dem Camping sind täglich zwei verschiedene Menus erhältlich. «Beliebt sind panierte Schnitzel, Cordon bleu oder Pferdeentrecôte», sagt Baccouch. In der Badi bevorzugen die Gäste die einfachen Speisen. «Vor allem Pommes frites verkaufe ich viel.» Häufig bestellen die Gäste auch den Wurstsalat oder das Schnitzelbrot. «Die Stammgäste wissen jedoch, dass sie in der Badi die grossen Menus ebenfalls haben können, die eigentlich nur für den Campingplatz gedacht sind», sagt Baccouch. So geniesst ab und zu auch jemand in der Badi ein saftiges Entrecôte. Im Restaurant arbeiten drei Personen, in der Ferienzeit hilft Baccouchs Tochter Sarra aus. «Bisher war die Saison durchschnittlich», sagt Baccouch. «Der Start war schlecht, das Wetter Anfang Sommer machte uns einen Strich durch die Rechnung.» Dann wurde es jedoch besser.

«Während den heissen Tagen haben wir sehr viele Gäste.» Baccouch merkt jedoch, dass viele Leute in die Sommerferien verreist sind. «Diese Gäste fehlen uns», sagt er. «Zudem kommen sie nach den Ferien weniger in die Badi, da sie dann schon genug haben.» 

HIER geht's zur Übersicht über alle sechs Regio-Badis

http://www.camping-aarburg.ch

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner