Autolenker wechselt nach Randsteinkollision Vorderreifen - mit mehr als 2 Promille!

Unfallschild_schweiz.jpg

Am Dienstag, 7. August 2018, kurz nach Mitternacht, fuhr ein 38-jähriger Autofahrer von Bremgarten nach Wohlen. Im Kreisverkehr beim Kirchenplatz verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit dem Randstein. Dadurch wurde der Vorderreifen beschädigt. Der ToyotaFahrer setzte seine Fahrt vorerst fort. Nach über 100 Meter hielt er an, um das Rad zu wechseln. Die aufgebotene Patrouille der Kantonspolizei konnte beim Lenker Alkoholeinfluss feststellen. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von über 1 mg/l. Der Führerausweis wurde ihm zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

Am Fahrzeug wie auch an der Strassenanlage entstand Sachschaden von einigen hundert Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner