Würenlos: Mercedesfahrer rast mit 146 km/h durch 80er Zone – und geht einem Laserradar in die Falle

mobiles_radargeraet.jpg
Symbolbild Kapo AG
Raserdelikte.jpg

Die Kontrolle wurde am Dienstagmorgen mit einem Lasermessgerät durchgeführt, wie die Kantonspolizei mitteilt. Auf der Ausserortsstrecke gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Ein Mercedes-Fahrer wurde mit 145 km/h geblitzt und fuhr somit am schnellsten. Neben der Abnahme des Führerausweises wurde gegen den 59-jährigen Kosovaren eine Untersuchung aufgrund der massiven Geschwindigkeitsübertretung eröffnet. 

Weiter wurde ein 52-jähriger Autofahrer mit 121 km/h gemessen. Wegen Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss hat die Kantonspolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Baden eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Auch er musste seinen Führerausweis abgeben und wurde an die Staatsanwaltschaft verzeigt. 

Ohne Führerausweis sind nun auch ein Motorradfahrer und ein Autofahrer, die mit 120 km/h und 136 km/h geblitzt wurden. Auch sie wurden an die Staatsanwaltschaft verzeigt. 

Ein Motorradfahrer, der 119 km/h auf dem Tacho hatte, durfte weiterfahren. Auch er muss aber damit rechnen, seinen Führerausweis abgeben zu müssen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Stamex GmbH
Werkzeugmacher/Polymechaniker, 4533 Riedholz, Mitarbeiter,
Tschanz Grabenlos AG
Mitarbeiter für grabenlosen Leitungsbau + Tiefbau, 4542 Luterbach, Mitarbeiter, Luterbach
RZG Immobilien AG
Coiffeur/ Coiffeuse, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
KSB (Schweiz) AG
Technischer Sachbearbeiter, 4665 Oftringen, Mitarbeiter, Oftringen
Feldheim
Leitung Pfelegedienst, 6260 Reiden, Mitarbeiter, Reiden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Danceperados of Ireland: Spirit of Christmas Tour 2018
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Regio4Fun
Jahreskonzert - Jmanuel und Evamaria Schenk Stiftung
Partner