SP nominiert Wermuth für den Ständerat

270118_reg_inti_wermuth_online_rzu.jpg
Cédric Wermuth, Ständeratskandidat und «Neo-Zofiger» (Archivbild ZT Ronnie Zumbühl)

Ein Mann soll die Arbeit von Pascale Bruderer fortführen. So will es die SP des Bezirks Zofingen. Mit grosser Begeisterung schlug sie gestern Abend zu Handen der Kantonalpartei den Nationalrat Cédric Wermuth als Kandidaten für die Ständeratswahlen 2019 vor.

An der gut besuchten Versammlung im Restaurant Schützenstube in Zofingen gab es keine kritischen Stimmen gegen die Kandidatur. Ohne Gegenstimme wurde der Neo-Zofinger, der politische Inhalte statt persönlichem Profil ins Zentrum des Wahlkampfs stellen will, somit nominiert. 

Lesen Sie mehr über diesen Anlass in der ZT/LN-Printausgabe von Morgen Donnerstag

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner