Direktverbindung Murgenthal–Aarau: Petition an Kanton übergeben

petition_Murgenthal.jpg
Fabian Grepper übergab der Staatsschreiberin Vincenza Trivigno den Umschlag mit der Petition. Bei der Übergabe dabei waren Sabina Freiermuth, Präsidentin der FDP-Fraktion im Grossen Rat, sowie der Aarburger Gemeinderat Fredy Nater. lwe

Gestern hat Fabian Grepper aus Murgenthal seine Petition «Rettet die Direktverbindung Murgenthal–Aarau» den Verantwortlichen beim Kanton übergeben. Den Brief entgegen nahm Staatsschreiberin Vincenza Trivigno; sie sei «sehr beeindruckt» von der Anzahl der Unterschriften, sagte sie. 890 davon hat Fabian Grepper gesammelt. Bei der Petitionsübergabe ebenfalls anwesend waren die Zofingerin Sabina Freiermuth, Präsidentin der FDP-Fraktion im Grossen Rat, und der Aarburger Gemeinderat Fredy Nater. «Der neue SBB-Fahrplan ist ein Abbau für die Gemeinden», sagt Nater. Zur Erinnerung: Am 28. Mai haben die SBB den Fahrplanentwurf 2019 veröffentlicht. Mit diesem Fahrplanwechsel verlieren die Gemeinden Murgenthal, Rothrist und Aarburg-Oftringen ihre direkte Verbindung nach Aarau. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner