Würenlos: BMW-Fahrer mit 144 km/h ausserorts gemessen

805_2426_raser.jpg
Symbolbild Archiv

Die Kantonspolizei führte am Donnerstagmittag, 16. August 2018, in Würenlos eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Auf der Ausserortsstrecke gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

Ein 62-jähriger Schweizer aus dem Kanton Zürich fuhr mit 144 km/h am schnellsten. Der BMW-Fahrer wurde sogleich gestoppt. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Zudem eröffnete die Staatsanwaltschaft Baden aufgrund der massiven Geschwindigkeitsüberschreitung (strafbar 60 km/h) eine Untersuchung.

Ein 19-jähriger Autofahrer wurde gestoppt, nachdem er mit einer Geschwindigkeit von 123 km/h gemessen wurde. Dem Schweizer wurde der Führerausweis auf Probe zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen. Zudem wurde er an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Einstweilen weiterfahren durften drei Autofahrer, welche die Messstelle mit einer Geschwindigkeit zwischen 114 km/h und 118 km/h passierten. Auch diese müssen jedoch mit dem späteren Entzug des Führerausweises durch das Strassenverkehrsamtes rechnen

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner