Schon wieder Rauch auf der alten Holzbrücke – Übergang für mehrere Stunden gesperrt

holzbruecke1.jpg
Am Samstagabend rauchte es auf der Holzbrücke (Bild: Kapo SO)
Holzbruecke2.jpg
(Bild: Kapo SO)
Holzbruecke3.jpg
(Bild: Kapo SO)

Es habe eine Rauchentwicklung im mittleren Teil der Brücke gegeben, sagte Kapo-Solothurn-Sprecher Andreas Mock am Samstagabend.

 
 

Die Meldung sei gegen 18.20 Uhr eingegangen. Ein Passant habe den Rauch im Vorbeigehen bemerkt und gemeldet. Der umgehend aufgebotenen Feuerwehr gelang es, den Glimmbrand rasch zu löschen. Verletzt wurde niemand

Wegen der Löscharbeiten war die Brücke bis kurz nach 20 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache sind noch im Gang, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntagmorgen mitteilt.

Erst Ende März hat ein Brand auf der Brücke grossen Schaden angerichtet. Die Kosten beliefen sich auf mehrere Hunderttausend Franken. Die Brücke musste für mehrere Tage total gesperrt werden. Eine Notbrücke kam zum Einsatz.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner