Wohnhaus in Sursee LU brennt - keine Verletzten

feuer.jpg
Symbolbild (Youtube)

In einem Mehrfamilienhaus in der Nähe des Schulhauses Neufeld im luzernischen Sursee ist am Montagmittag ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle.

Bei der Brandmeldung habe sich niemand im Haus befunden, sagte Simon Kopp, Sprecher der Staatsanwaltschaft, auf Anfrage.

Die Feuerwehr der Region Sursee ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. Im Einsatz stehen auch die Branddetektive der Luzerner Polizei. Zur Brandursache konnte Kopp noch nichts sagen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner