Übertriebene Markierung am Stauwehrweg in Rothrist

Aktueller_Leserbrief.jpg

Offenbar ist die Gemeinde Rothrist Aktionär einer Farbenfabrik oder einer Markierungsfirma. Anders kann man es sich nicht erklären, wenn man die neu angebrachte Markierung am Stauwehrweg anschaut und vor gelber Farbe kaum noch den Asphalt sieht. Meines Erachtens ist die Markierung weit übertrieben und masslos. Ich möchte wissen, was sich der für die Markierung zuständige Sachbearbeiter dabei überlegt hat und wer dafür die Verantwortung trägt. Für mich grenzt die Markierung an eine Verschleuderung von Steuergeldern. Ob das der Gemeinderat auch so sieht?

ERICH ZIMMERLI, ROTHRIST 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Swiss Chocolate Adventure im Verkehrshaus der Schweiz
Regio4Fun
Film-Brunch im Verkehrshaus
Partner