Luzern: Polizeihund Quando stellt flüchtigen Mann

Polizeihund Quando.jpg
Quando spürte den Flüchtigen in einem Gebüsch auf. Luzerner Polizei

Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, wollte eine Patrouille der Luzerner Polizei an der Frohburgstrasse in Luzern einen Fahrzeuglenker kontrollieren. Bei der Kontrolle flüchtete der Mann und rannte Richtung Inseli. Bei der anschliessend eingeleiteten Nahfahndung konnte der Flüchtige, der sich in einem Gebüsch versteckte, durch Polizeihund Quando aufgespürt, gestellt und anschliessend durch die Polizei festgenommen werden. Der Mann wurde dabei leicht verletzt.
 
Erste Abklärungen ergaben, dass der 30-jährige Serbe mit einer Einreisesperre belegt ist und mit gefälschten Ausweisen unterwegs war. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner